Häkeltreff " Mottenecht"

Neues vom Häkeltreff

Im Oktober 2012 fanden die ersten beiden Treffen statt. Seither trifft sich eine kleine Gruppe beinahe jeden Donnerstag, um gemeinsam zu häkeln, stricken, sticken, basteln und natürlich auch um viel zu lachen.

Eine Geschichte sorgt immer wieder für viel Gelächter: Kurz nach der Gründung erbte eine von uns von ihrer Oma mottenechte Wolle, an der etwas genagt hatte. Der Zahn der Zeit? Oder vielleicht doch die Motten? Das legendäre Knäuel ist mittlerweile in einem Glas für alle Zeiten gesichert und begleitet uns an jedem Donnerstag durch den Abend.

Das ist die Entstehungsgeschichte unseres Namens:

Häkeltreff Mottenecht.

War ja klar, nach der Sache mit der geerbten Wolle.

Sie sind herzlich eingeladen, sich die Geschichte in voller Länge anzuhören. Kommen Sie einfach vorbei, bringen Sie etwas zum Werkeln und ein bisschen Zeit mit. Sie finden uns donnerstags ab 20 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in Wiesensteig.

Bis bald!

Die Gemeindebücherei

- denn: Lesen macht Spass 

 

Die evangelische Gemeindebücherei bereichert nicht nur das Gemeindeleben der evangelischen Kirchengemeinde seit vielen Jahren, sondern ist auch für die Stadt Wiesensteig zu einem nicht mehr wegzudenkenden Kleinod des städtischen Lebens geworden.

In den Pfingstferien ist die Bücherei nur freitags von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet !

Bücher über Bücher

Diese Einrichtung, die zur Zeit von fünf ehrenamtlichen Helfern betreut wird, ist ein Ort der Begegnung: Wer ein wenig Zeit mitbringt, hat die Möglichkeit, ein bisschen zu schmökern, sich einzulesen in das eine oder andere Buch – oder einfach nur ein Schwätzchen mit den Mitarbeitern des Bücherei-Teams zu halten.

 

Die Gemeindebücherei bietet ein weit gefächertes Angebot für Jung und Alt und für die verschiedensten Lebensbereiche:

  • Kinderbücher
  • Großdrucke
  • Heitere Bücher
  • Bücher von lokalen Autoren (z.B. von Manfred Bomm)
  • Jugendbücher
  • Ratgeber
  • Biografien
  • Meditationen
  • Koch- und Backbücher
  • Krimis
  • Trauerbegleitung
  • CDROMS
  • Zeitschriften wie "Geolino" und "Merian"
  • u.v.m.

Da lässt sich für jedes Alter und jede Lebenslage das richtige Buch finden!

Da uns die Kinder und die Jugendlichen sehr am Herzen liegen und in ihnen die Lust am Lesen wecken wollen, haben wir mit der Grund- und Hauptschule kooperiert und zahlreiche Kinder- und Jugendbücher angeschafft. Liebe Kinder und Jugendliche, Ihr seid an dieser Stelle recht herzlich eingeladen, dieses attraktive Angebot durchzustöbern. Es ist bestimmt etwas für Euch dabei!

 

Zug um Zug erstrahlt unsere Gemeindebücherei in neuem Licht. Zuerst waren die Wände und die dunkle Holzdecke an der Reihe.  Auch der Teppich wurde kräftig gesäubert und sieht jetzt fast wie neu aus. Auch eine kuschelige Kinderecke ist entstanden. Auch an unseren Öffnungszeiten hat sich einiges geändert.Fotos davon werden wir in nächster Zeit auf unsere Seite stellen.

 

Jetzt sind wir auch für Berufstätige und "Abendschwärmer" besser erreichbar, da unser Bücherei-Team durch Herrn Siegert Verstärkung bekommen hat.

Hier nun unsere neuen Öffnungszeiten:

  • Dienstag von 18 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Mittwoch von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Freitag von 14 Uhr bis 16 Uhr

 Nun möchten wir Ihnen noch unsere letzten Neuerwerbungen vor-stellen, die Ihnen die dunklen Herbst- und Winterabende verkürzen werden. Und natürlich haben wir auch für die jüngsten Leser wieder einiges Neue zu bieten: 

 

  • Klüpfel, Volker/ Kobr, Michael: Rauhnacht (Bestseller)
    Ein zugeschneites Berghotel, ein mysteriöser Mord und ein aufgekratzter Doktor Langhammer - Kluftinger ermittelt wieder!
    Eigentlich sollte es für die Kluftingers ein erholsamer Kurzurlaub werden, auch wenn das Ehepaar Langhammer mit von der Partie ist: ein Winterwochenende in einem schönen Allgäuer Berghotel samt einem Live-Kriminalspiel. Doch aus dem Spiel wird blutiger Ernst, als ein Hotelgast unfreiwillig das Zeitliche segnet. Kluftinger steht vor einem Rätsel: Die Leiche befindet sich in einem von innen ver-schlossenen Raum. Und über Nacht löst ein Schneesturm höchste Lawinenwarnstufe aus und schneidet das Hotel von der Außenwelt ab. Kommissar Kluftinger ist ganz auf sich allein gestellt. Das heißt: fast. Denn Doktor Langhammer mischt bei den Ermittlungen kräftig mit. Und das alles während der berüchtigten Rauhnächte, über die man sich hier in den Bergen grausige Geschichten von bösen Mäch-ten erzählt.

  • Young, William Paul: Die Hütte- Ein Wochenende mit Gott
    Vor Jahren ist Mackenzies jüngste Tochter verschwunden. Ihre letz-ten Spuren hat man in einer Schutzhütte im Wald gefunden - nicht weit vom Camping-Ort der Familie. Vier Jahre später, mitten in sei-ner tiefen Trauer, erhält Mack eine rätselhafte Einladung in diese Hütte. Ihr Absender ist Gott.
    Trotz seiner Zweifel lässt Mack sich auf diese Einladung ein. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Was er dort findet, wird Macks Welt und Leben für immer verändern.
    Dieses Buch hat in den wenigen Monaten seit Erscheinen der amerikanischen Originalausgabe Millionen Leser begeistert.
    "Dieses Buch verändert. Es nimmt dem Zweifler die Zweifel, dem Traurigen die Trauer, es gibt dem Hoffnungslosen neue Hoffnung."(Christliches Medienmagazin PRO#)

  • Brown, Dan: Das verlorene Symbol
    Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorg-sam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung my-steriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Ge-heimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur – er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung – im Guten wie im Bösen. Zwölf Stunden bleiben Robert Langdon, um seine Aufgabe zu erfüllen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.

  • Wickie und die starken Männer
    Wie schon so oft ist Wickie mit seinen klugen Einfällen rechtzeitig zur Stelle. Oje, "Vater Halvar hat Mumps"! Was hat es mit "Wickie und das Pferd" auf sich? Beinahe wäre "Das Fest in Hanka" richtig ins Wasser gefallen!
    Drei spannende Geschichten, die beweisen, dass man mit Köpfchen oft viel leichter sein Ziel erreicht als mit den Muskeln der starken Männer aus dem Wikingerdorf Flake.

  • Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster
    Der kleine Hase liebt seine große Familie. Aber manchmal sind ihm seine vielen Geschwister einfach zu anstrengend. Er möchte einfach nur ein bisschen Platz für sich. Deshalb macht er sich heimlich auf die Reise ins ferne Land des Nordsterns. Dort tobt und tollt er herum: Juchhu! Kein Geknautsche und kein Gedrücke! Doch schnell wird ihm kalt und er fühlt sich schrecklich einsam. Wie gerne würde er sich jetzt an seine Schwester kuscheln...
    Eine traumhafte Geschichte über ein nächtliches Abenteuer.

  • Der Regenbogenfisch
    Der Regenbogenfisch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im Ozean. Da er aber auch eitel und stolz ist, wird er mit der Zeit immer einsamer. Da merkt er, daß man Freunde nicht durch Schönheit gewinnen kann. Er überwindet seinen Stolz und versucht, den anderen Fischen Freude zu bereiten. Diesen wun-derschönen Kinderbuchklassiker gibt es nun endlich auch bei uns!

Das Bücherei-Team wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen und eine schöne Winter- und Weihnachtszeit!

Und nochmals Bücher