Gottesdienste

Die Osterkerze

- gelebte Gemeinschaft im Glauben

 

Jesus Christus spricht:

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.
(Matthäus 18,20).

 

Wir werden durch Jesus Aussage ermuntert, in der Hektik der Zeit innezuhalten und Zwiegespräch mit Gott zu halten. Dies kann zum Beispiel in einem Gottesdienst sein, wo wir in Gemeinschaft unsere Spiritualität leben können – sei es nun beim Gebet, beim Singen von Kirchenliedern und/oder beim Abendmahl.

 

Der Gottesdienst kann verschiedene Gestaltungsformen annehmen, je nachdem an welche "Zielgruppe" er sich richtet: ob Kinder, Schüler oder den "normalen" Sonntagsgottesdienst-Besucher. Allen gleich ist jedoch, dass Gott uns dient, uns Perspektiven eröffnet, so dass wir im Alltag unseren Glauben leben können und damit wiederum Gott dienen.