Das Festlogo: Symbol wichtiger Grundpfeiler unserer Kirchengemeinde

Das Festlogo

 

 

Die evangelische Kirchengemeinde Wiesensteig feiert ihr 200. Gründungsjahr. Im Mittelpunkt steht dabei für uns das Kreuz, das bis zur Hauptfeierlichkeit am 14. September hergestellt und auf dem Dach des Gemeindezentrums angebracht sein soll.

 

Der Entwurf dieses Kreuzes dient als Grundlage für das Symbol, das wichtige Grundpfeiler unserer Gemeinde zeigt und uns immer wieder in diesem Jahr begegnen wird:

  • Das Kreuz bildet sozusagen einen „Weg“ in seinem Inneren: Das Leben soll fließen können, zwischen Gott und den Menschen, und zwischen den Menschen. In der Mitte werden die Teile des Kreuzes zusammengehalten.
  • Eine Krippe soll angedeutet sein, oder auch ein Kelch.
  • Die Fische auf den Seiten weisen in die Zeit der Urchristenheit und greifen ebenso biblische Geschichten auf.
  • Der Engel symbolisiert die Auferstehung und den Ostermorgen es Lebens.
  • Das Schiff ist die Gemeinde, die unterwegs ist, in der Zeit. All das wird zusammengehalten vom Kreuz, das jeder Mensch für sich selbst auch immer „füllen“ muss.

Als Gemeinde verstehen wir uns in diesem Jahr  natürlich  von unserer Gründungsurkunde her. In erster Linie aber fühlen wir uns gehalten durch die Pfeiler, die Gott aufgerichtet hat in der Welt: Seine Mensch-Werdung, Leiden, Sterben und Auferstehung,  seinen Geist, der uns „antreibt“ und bewegt, seine Gegenwart, die wir vor allem in den Gottesdiensten, in Taufe und Abendmahl feiern.